IMG 1794

Vom 23.-27.Mai ist die Klasse 5a der Realschule am Rhein die MausKlasse beim WDR.

An allen Tagen kann man die Kinder im Radio auf WDR5 hören.

Sie gestalten diese Woche das Programm von MausLive mit.

 

Alle Geschichten, Reportagen, Nachrichten, Umfragen und Rätsel, die in MausKlasse entstehen, kann man hier nachhören.

Einfach ab und zu vorbeikommen. Bestimmt ist dann wieder was Neues zum Hören dazugekommen.

 

Am Dienstag, den 31.Mai 2022 wurde getanzt!

 

MicrosoftTeams image 12

 

Unsere MausKlasse 5a war im Funkhaus, um sich mit dem WDR Funkhausorchester auf eine musikalische Reise zu begeben.

Die Kinder konnten unterschiedliche Musikinstrumente live erleben, zudem wurden kulturspezifische Songs gespielt.

Natürlich wurde zur abwechslungsreichen Tanzmusik auch das Tanzbein zur Genüge geschwungen. Das hat Spaß gemacht!

Virtuelle Ausstellung mit Kunstwerken aus den Klassen 5b und 6a.

Viel Spaß beim Durchblättern!

 

Klasse 5b

 

Klasse 6a

 

 

 

 Deutsch-französischerTag 

Am Dienstag, 25. Januar 2022

 

Gemeinsam mit unserer Partnerschule in der Nähe von Paris (Livry Gargan) wollten wir unsere deutsch-französische Freundschaft mit einer kleinen Aktion in den Schulalltag bringen.

Viele Schüler:innen und Lehrer:innen kamen mit Kleidung in den französischen Farben blau, weiß, rot in die Schule.

Parallel dazu kam unsere Partnerschule in schwarz, rot, gold.

Die Aktion hat Spaß gemacht!

Wir haben noch Fotos vom französischen Kunstprojekt angefügt. Schaut mal!!!

Am 19. November 2021 besuchten die Klassen 9a und 9b das „Junge Theater Bonn“ zur Aufführung des Stückes „Die Surfguards – Nur das eine Leben“.

In diesem Bühnenstück feiert Julian seinen 16. Geburtstag und wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen hat seine Freundin Maya eine digitale Beach-Party für ihn organisiert. Schnell merkt Julian, dass sein bester Freund Ben mit seinen Gedanken völlig woanders zu sein scheint. Er stellt ihn zur Rede, und dann beichtet Ben, was ihm passiert ist: In einem Onlinespiel ist er auf Neonazis reingefallen, die dieses Spiel dazu nutzen, ihre verbrecherische Ideologie zu verbreiten und Nachwuchs anzuwerben. Heute muss er einem schwulen Jungen die Scheibe einschlagen, fordern die Neonazis von ihm. Die Jugendlichen unterbrechen ihre Party und machen sich mit Ben auf die Suche nach einer Lösung.

„So wird aus ein paar ganz normalen Teenagern mit ihren ganz normalen Träumen und Sorgen in einer nicht ganz so normalen Zeit eine Gruppe Jugendlicher, die sich gemeinsam am eigenen Schopf packen und aus der Lethargie der Coronazeit befreien, indem sie sich für ihren Freund einsetzen und ihm helfen, die Neonazis loszuwerden.“

 

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule am Rhein erlebten einen spannenden Theatertag. Gerade die Thematik des Stückes – die Online-Spiele – sprach alle Teilnehmenden an und dies wird in den nächsten Wochen fächerübergreifend zu einem anregenden und gegebenenfalls kontroversen Austausch in den einzelnen Unterrichtsstunden führen.

 

 

 

 

 

 

In dieser virtuellen Ausstellung sind viele gelungene Zeichnungen, Fotos und Objekte aus dem Kunst – Distanzunterricht der Klasse 6a zu sehen.

Viel Spaß beim Blättern durch die Kunstausstellung der Klasse 6a!